Angeborene Handfehlbildungen

Generell wird angenommen, dass angeborene Fehlbildungen 1-2% aller Neugeborenen betreffen, 10% davon entfallen auf die obere Extremität.

Warum entstehen Fehlbildungen im Handbereich?

Altersbedingte Fehlbildungen können genetisch bedingt sein oder durch äußere Einflüsse (z.B. Thalidomid/Contergan™. Da die Noxen alle Organe, die sich in einer sensiblen Entwicklungsphase befinden, schädigen können, ist bei angeborenen Handfehlbildungen auch immer nach weiteren Fehlbildungen anderer Organe zu suchen

Welche angeborenen Fehlbildungen im Handbereich gibt es?

Angeborene Handfehlbildungen sind ein äußerst heterogenes Krankheitsbild. Sie können von minimalen, kaum sichtbaren Veränderungen bis zum Fehlen von ganzen Gliedmaßenteilen reichen. Die derzeit letzte und gültige Fassung von Swanson, wurde nach morphologischen Kriterien vorgenommen und umfasst 7 Kategorien

Welche Folgen haben angeborene Fehlbildungen im Handbereich für uns?

Aneborene Handfehlbildungen können zu körperlichen (Beeinträchtigugn der Handfunktion) und psychischen Beeinträchtigungen führen.

Wie kann man angeborene Fehlbildungen im Handbereich behandeln?

Für Diagnostik und Therapie von angeborenen Handfehlbildungen hat sich ein multidisziplinärer multiprofessionaler Ansatz bewährt. Die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Fachdisziplinen ist hierbei genauso wichtig wie ein Ansprechpartner für die Eltern, der die Planung der weiteren diagnostischen und the-rapeutischen Schritte übernimmt. Prof. Hierner verfügt auf diesem Gebiet seit über 25 Jahre Erfahrung.

Spezialsprechstunde „Angeborene Handfehlbildungen“: Um Patienten, mit angeborenen Handfehlbildungen schnell und umfassend helfen zu können, haben wir seit mehreren Jahren eine Spezialsprechstunde „Angeborene Fehlbildungen im Handbereich“ eingerichtet. Nur ein ausführliches Arzt/Elterngespräch bildet die Basis für eine erfolgreiche individuelle Behandlung. Eine Beratung erfolgt nur nach vorheriger Terminabsprache. Einen Beratungstermin können Sie vereinbaren per: